+16

Linktool auf Seiten "ohne" Rechte


Das Linktoll kann man bisher nur nutzen um auf Seiten innerhalb seiner "Rechte" zu verlinken. Es sollte möglich sein, auf Seiten mittels Linktool zu verlinken, ohne das ich dafür die Bearbeitungsrechte benötige. z.B. Verlinkung auf andere Behörden.


Diskussionen

  • BjoernUnte Projektgruppe Moderation
    +2

    Ja das halte ich auch für eine sehr gute Idee.

    • Yvonne Fritzsche Redaktion ist dafür
      +1

      Das halte ich ebenfalls für eine sehr gute Idee, da ich mehrere Redakteure habe, die die Verlinkungen nicht über das Tool wahrnehmen können, da ihnen die Rechte der anderen Rubrik fehlen. (OA/SGA/Umweltamt/Wirtschaftsförderung usw.)

      • BjoernUnte Projektgruppe Moderation
        +1

        Wird bei BerlinOnline geprüft und ist als Ticket dort angelegt. Wir aber einige Zeit in Anspruch nehmen da auch hier großer Eingriff in Rechtemanagement erforderlich werden könnte.

        • BjoernUnte Projektgruppe Moderation
          +1

          Wir haben mit BerlinOnline 2 Varianten entwickelt die wir hier vorschlagen möchten. Am einfachsten ist es wenn Ihr direkt an dem Argument zugunsten oder dagegen abstimmt

          • BjoernUnte Projektgruppe Moderation
            0

            Variante A: Die Redakteure sehen alle Seiten der für sie freigegebenen Hauptauftritte. Die Seiten werden aber auch bei der regulären Arbeit im Dokumentenbrowser und auf dem Schreibtisch angezeigt. Wenn die Nutzer keine Bearbeitungsrechte haben, sind die entsprechenden Punkte (Reimportieren, Bearbeiten, Freischalten/ Genehmigen) ausgegraut und können nicht angeklickt werden.

            • BjoernUnte Projektgruppe Moderation
              +12

              Variante B: Es wird ein komplett neues Linktool entwickelt, welches nur beim Aufruf alle Dokumente der freigegebenen Hauptrubriken anzeigt. Im Dokumentenbrowser und auf dem Schreibtisch sind weiterhin nur die Seiten zu sehen, die vom Redakteur bearbeitet werden dürfen.

              • Christian Hanuschke Projektgruppe ist dafür
                +4

                Wenn wir ein neues Link-Tool programieren lassen, vielleicht besteht dann auch die Möglichkeit es in weiteren Modulen, wie z.B. im Text/Bild-Modul, nutzen zu können, um die "händischen Links" weitgehends abzulösen. Ich denke dabei an das verschieben von Seiten (Idee aus Tempelhof-Schöneberg).

                • BjoernUnte Projektgruppe Moderation ist dafür
                  +1

                  Variante B mit letztem Hinweis von Christian an BO zur Umsetzung übergeben.

                  • BjoernUnte Projektgruppe Moderation
                    +1

                    Das Linktool wird so angepasst, dass ein Redakteur auf alle Seiten innerhalb der ihm zugeordneten Hauptrubrik, die für ihn freigegeben ist, verlinken kann. Bsp.: Eine Redakteurin des Grünflächeamtes des BA Steglitz-Zehlendorf kann über das Linktool auf Seiten des Jugendamtes des BA Steglitz-Zehlendorf verlinken obwohl sie dort keine Bearbeitungsrechte hat. Es wird einen kompletten Neubau und damit auch eine gewissen Layout-Veränderung geben. Es ist allerdings geplant, dass der zweispaltige Grundaufbau des Linktools erhalten bleibt. Beim Aufruf des Linktools wird die Rubrik geöffnet, in der sich das aktuell bearbeitete Dokument befindet. Die Sortierung erfolgt immer nach dem Titel der Seite.

                    Die Umstellung betrifft nicht das Einbinden von Bildern oder PDFs. Dort kann weiterhin nur auf Rubriken zugegriffen werden, wo auch Bearbeitungsrechte eingestellt sind.